Funkfreunde Allertal erweitern Nutzung des ehemaligen Aufklärungsturms Barwedel (DB0BWL)

Unter dem Rufzeichen DB0BWL betreiben bereits der DARC e.V. Ortsverband H24 und der VFDB Ortsverband Z01 Amateurfunktechnik. Da der Raum für Antennen auf der von ihnen angemieteten Ebene für den weiteren Ausbau nicht mehr ausreicht, entschlossen wir uns mit der Gemeinde Barwedel eine Nutzungsvereinbarung für eine weitere Ebene im Turm zu unterzeichnen. Die Kosten für Nutzung und Strom trägt unser Verein. 

Ehemaliger Aufklärungsturm der Bundeswehr in Barwedel

In einer Höhe von gut 50m über Grund entstehen mit tatkräftiger Hilfe von Gerrit DH8GHH und Tobias DO6TW neue Richtfunkstrecken, die u.a. den HAMNET Lückenschluss im östlichen Niedersachsen zu unseren nördlichen Nachbarbundesländern ermöglichen werden.

Blick auf die vorbereitenden Arbeiten von einer der unteren Ebenen im Turm
Wir beabsichtigen darüber hinaus die Usereinstiege am Standort zu erweitern, die HAMNET Dienste erheblich auszubauen und weitere Projekte bei DB0BWL und in der Region umzusetzen, die den Funkamateuren zu Gute kommen werden. Der Standort Barwedel gewinnt damit zunehmend an Bedeutung für den Amateurfunk sowie die Unterstützung von Behörden im Not- und Katastrophenfall im östlichen Niedersachsen, wofür wir insbesondere der Bürgermeisterin Frau Meinecke und der Gemeinde Barwedel unseren Dank aussprechen.

Diddy, DG2ACD bei Arbeiten am 19“ Rack für die Aufnahme der Funk- und Netzwerktechnik
Unsere Repeater- und HAMNET Projekte stehen der Allgemeinheit zur Verfügung, verursachen jedoch neben den Errichtungs- auch laufende Betriebskosten. Wir freuen uns daher sehr über eine Spende.

3 Gedanken zu „Funkfreunde Allertal erweitern Nutzung des ehemaligen Aufklärungsturms Barwedel (DB0BWL)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.